Gråskala Ethereum-förtroendefiler för att bli ett SEC-rapporterande företag

Gråskala Ethereum Trust-filer för att bli ett SEC-rapporterande företag mitt i Ethereum bull run.

Den 6 augusti, gråskala Ethereum Lita lämnat för att bli en SEC-rapporterande bolaget.

Mitt i Eter ( ETH ) Bull Run , gråskala Investments frivilligt beslutat att göra sitt Ethereum Lita ett SEC rapporterande bolaget. Företagets mest kända investeringsprodukt är ett Bitcoin Era som har cirka 400 000 Bitcoin ( BTC ), värt nästan 4 744 800 000 dollar från presstiden. Dessutom dess Ethereum förtroende för närvarande har 1,9 miljoner ETH i sin besittning, värderas till cirka $ 746 miljoner. Precis som med andra gråskalaprodukter fungerar Coinbase som vårdnadshavare.

Gråskala noterade att ansökan är under granskning. Om det godkänns, skulle det vara det andra cryptocurrency-investeringsmedlet som uppnår en sådan status:

”Inlämningen är föremål för granskning av SEC; om registreringsförklaringen träder i kraft, skulle den utse Grayscale Ethereum Trust som det andra investeringsmedlet för digital valuta för att uppnå status som ett rapporterande företag av SEC, efter att Grayscale® Bitcoin Trust var det första. ”

Detta skulle troligtvis ge Förtroendet en mer gynnsam syn på potentiella institutionella investerare.

81% av de återvändande institutionella investerarna investerar bortom Bitcoin

I dagens Medium-post påpekade Grayscale att efterfrågan på sitt Ethereum Trust under andra kvartalet 2020 stod för nästan 15% av allt inflöde:

„Enbart det senaste kvartalet (2Q20) såg vi den genomsnittliga veckovisningen i Grayscale Ethereum Trust drabbade 10,4 miljoner dollar, vilket motsvarar ett rekordmässigt inflöde i Trust till ett värde av $ 135,2 miljoner.“

I ett uttalande till Cointelegraph betonade Grayscale den ökade villigheten att diversifiera bortom Bitcoin för de återkommande institutionella investerarna. Under det sista kvartalet diversifierade 81% av dessa investerare sina innehav utöver Bitcoin, en ökning från 71% under de efterföljande 12 månaderna.

Czy powodzie w Chinach mogą zetrzeć Bitcoina?

Chiny cierpią z powodu najgorszych powodzi w ostatnim czasie.
Tama Trzech Przełomów może być na skraju załamania.
Narastają obawy o potencjalny wpływ na największe farmy górnicze Bitcoinów.

Bitcoin Halving
Chiny cierpią obecnie z powodu najgorszych powodzi od 1998 r., kiedy to ulewne deszcze uszkodziły i zniszczyły ponad 13 milionów domów oraz spowodowały śmierć ponad 3 700 osób. Biorąc pod uwagę fakt, że w Chinach wydobywany jest ogromny kawałek Bitcoin Trader, przemysł jest na krawędzi.

Od czerwca silne opady deszczu powodują powodzie w kilku regionach wzdłuż rzeki Jangcy. Liczba dotkniętych nią obywateli może sięgać nawet 45 milionów, stając się jedną z najgorszych pór monsunowych w historii. Przynajmniej 400 rzek dopływu Jangcy przelewało się, a 15 milionów zostało ewakuowanych w lipcu.

Opady deszczu w Chinach są o około 12 % wyższe niż w tym samym okresie ubiegłego roku. Chińskie ministerstwo ds. zarządzania kryzysowego oszacowało bezpośrednie szkody na blisko 12,3 mld dolarów, a chińskie państwowe agencje informacyjne skrytykowały zachodnie media za „hipokryzję“ zawalenia się Trzech Przełomów.

Znaczenie Trzech Przełomów
Sezon karnej powodzi budzi nowe obawy, że największa na świecie zapora wodno-grawitacyjna może być zbytnio obciążona. Zapora Trzech Przełomów jest jednym z największych kamieni milowych ludzkiej inżynierii i może pomieścić ponad 40 kilometrów sześciennych wody.

lokalizacja tamy Trzech Przełomów beincrypto tony toro

Położenie zapory Trzech Przełomów wzdłuż rzeki Jangcy. |Źródło: Wikimedia.
NASA obliczyła nawet, że ilość wody zgromadzonej przez zaporę zwiększy długość dnia o 0,06 mikrosekundy i przesunie położenie słupów o dwa centymetry.

Zapora została zaprojektowana, aby pomóc oswoić rzekę Jangcy i wyprodukować ogromną ilość taniej energii elektrycznej.

Według rządu chińskiego, ograniczyła ona szczyty powodziowe, zminimalizowała straty ekonomiczne oraz zmniejszyła liczbę ofiar śmiertelnych i ewakuacji awaryjnych.

The Dissonant Voices
Niektórzy krytycy zwracają uwagę, że tama nie zachowuje się tak dobrze, jak ją ogłoszono. David Shankman, geograf z Uniwersytetu w Alabamie, który od lat bada chińskie powodzie, powiedział:

Jednym z głównych uzasadnień dla Tamy Trzech Przełomów była kontrola powodzi, ale niecałe 20 lat po jej ukończeniu mamy najwyższą wodę powodziową w historii.

Doszedł do wniosku:

Faktem jest, że nie może zapobiec tym poważnym wydarzeniom.

Chiński geolog i szczery krytyk projektów gigantycznych zapór, Fan Xiao, oświadczył, że pojemność magazynowa Trzech Przełomów wynosi mniej niż 9% średniej wody powodziowej.

Może ona tylko częściowo i tymczasowo przechwytywać powodzie w górnym biegu rzeki i jest bezsilna w przypadku powodzi spowodowanych silnymi opadami deszczu w środkowym i dolnym biegu Jangcy.

Fan argumentował, że Trzy Przełomy i inne duże projekty zapór mogą jeszcze bardziej pogłębić powódź, ponieważ zmieniają one przepływ sedymentacji w dolnym biegu rzeki. Uważa on również, że zapotrzebowanie na energię elektryczną ma wyższy priorytet niż zapobieganie powodziom.

Kiedy ludzie rozważają wykorzystanie zbiorników tylko do rozwiązywania problemów przeciwpowodziowych, często pomijają lub nawet osłabiają naturalną zdolność rzek i ich jezior do regulowania powodzi.

Bitcoin Miners Brace for the Worst
Większość największych zakładów wydobywczych Bitcoin znajduje się w Chinach. Wiele z nich znajduje się bezpośrednio w dole rzeki Jangcy, ponieważ energia wodna jest zbierana do tych ogromnych operacji.

Lokalizacje basenu wydobywczego Bitcoin Chiny beincrypto tony toro

Geolokalizacja basenów górniczych Bitcoin w Chinach. |Źródło: Investoon
Jeśli powodzie utrzymają się w nadchodzących dniach lub tygodniach, górnicy Bitcoin może zobaczyć cięcia w ich cennych zasilania elektrycznego. Nawet jeśli infrastruktura elektryczna wytrzyma zniszczenia spowodowane przez wodę, ceny energii mogą wzrosnąć.

Każdy z tych scenariuszy najprawdopodobniej wpłynąłby na rentowność działalności górniczej, nie tylko Bitcoin, ale także wszelkich innych zasobów cyfrowych możliwych do wydobycia. Zmiany w zakresie energii elektrycznej lub rentowności mogłyby mieć wpływ na wskaźniki haszyszu Bitcoin, które ostatnio osiągnęły rekordowy poziom w dniu 8 lipca.

Stawki haszyszu Bitcoin ostatnie 30 dni beincrypto tony toro
Bitcoin Hash Rate Blockchain.com
To nie pierwszy raz, kiedy klęski żywiołowe stwarzają problemy dla przemysłu kryptokurrency. Zarówno w roku 2018, jak i 2019 gospodarstwa górnicze w Syczuanie ucierpiały na skutek ulewnych deszczy i powodzi. Incydenty te miały wówczas różny wpływ na poziom haszyszu.

Die steigende Hash-Rate von Bitcoin

Max Keiser: Die steigende Hash-Rate von Bitcoin zeigt, dass das Vertrauen in Fiat „kollabiert“.

Die jüngste Halbierung der Bergbaubelohnungen von Bitcoin, die erst vor ein paar Monaten stattfand, verlief ohne Probleme und hatte eine vernachlässigbare negative Auswirkung auf die Dynamik, die unter den Bergarbeitern der Krypto-Währung zu beobachten war.

Dies geschieht ungeachtet dessen, was viele Analysten zuvor geglaubt hatten, da einige von ihnen eine bevorstehende „Haschisch-Todesspirale“ forderten, die durch das Ereignis ausgelöst werden würde.

Trotzdem konnte die Hash-Rate der BTC gestern auf ein neues Allzeithoch bei Bitcoin Rush steigen und zeigt in nächster Zeit keine Anzeichen für eine Abwärtsspirale.

Nun stellt ein prominenter Investor und Bitcoin-Befürworter fest, dass seiner Meinung nach die Hash-Rate dem Preis vorausgeht – was ein positives Zeichen für die kurzfristigen Aussichten von BTC ist.

Er weist auch darauf hin, dass das Wachstum dieser Kennzahl einen Vertrauensverlust für Fiat-Währungen verdeutlicht.

Hash-Rate von Bitcoin steigt auf Allzeithochs; vermeidet „Todesspirale“.

Die im Mai erfolgte Reduzierung der Blockbelohnungen beeinträchtigte die Rentabilität der Bergleute und ließ einige Analysten vermuten, dass sie zur Kapitulation vieler kleinerer Bergleute führen würde.
1xBit: anonyme Wetten, die besten Quoten & ein großzügiger Willkommensbonus von 7 BTC! NEWXBIT Promo-Code, um jetzt einen 125% 1. Einzahlungsbonus zu erhalten!

Kurz nach dem Ereignis stiegen die Bitcoin-Transaktionsgebühren vorübergehend sprunghaft an und trugen dazu bei, den Druck, der auf den Bergarbeitern lastete, etwas zu mildern.

Obwohl diese Gebühren seitdem zurückgegangen sind, scheinen die Bergleute ihre Bohrinseln nicht stillzulegen, da die Haschrate von BTC an diesem Wochenende gerade ein neues Allzeithoch erreicht hat.

Daten von blockchain.com zeigen, dass diese Kennzahl mit knapp 126 Millionen TH/s ihren Höchststand erreicht hat, was einen massiven Anstieg von ihrem Einjahrestief von 62 Millionen TH/s markiert.

Dies ist ein Zeichen dafür, dass das Netzwerk der Krypto-Währung unglaublich gesund ist, und es ist auch ein Beweis für die zugrunde liegende Stärke.

Max Keiser: BTC-Hash-Rate geht dem Preis voraus, deutet auf kollabierendes Vertrauen in Fiat

Max Keiser, der Gastgeber des Keiser-Berichts über RT und ein prominenter Bitcoin-Investor, erklärte kürzlich in einem Tweet, dass der Preis von Bitcoin dazu neigt, dem Hashkurs zu folgen, was bedeuten könnte, dass Bitcoin im Moment bedauerlicherweise unterbewertet ist.

Er erklärte auch, dass das Wachstum, das diese Kennzahl erlebt hat, auf einen Zusammenbruch des Vertrauens der Weltbevölkerung in Fiat-Währungen hindeutet.

„Die Haschrate geht dem Preis voraus. Der Bitcoin-Preis – nicht so wichtig – da der Goldpreis nicht so wichtig ist, da sowohl BTC als auch Gold invers zum USD gehandelt werden. Ein Anstieg der BTC-Haschrate zeigt, dass das Vertrauen in Fiat-Geld zusammenbricht. Bald wird die BTC tatsächlich Energie vom Fiat-Geld abziehen“, sagte er.

Da die Gelddrucker weiterhin Papier ausspucken, ist es wahrscheinlich, dass das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Fiat-Währung nur noch weiter abnehmen wird, was Bitcoin einen erheblichen Auftrieb geben wird.

Bitcoin: The oil of the future?

The last few weeks have been ones of great transformation for the crypto market. Not only because of the effects the Coronavirus crisis has had on it. Nor for the release of new products based on Blockchain technology. But because of the third Halving of Bitcoin that occurred a week ago, and which allows us to wonder if Bitcoin is the oil of the future.

Plus500 tells us all about Halving Bitcoin 2020

The crypto market situation
The Halving, and especially this third Bitcoin Halving, is one of the most important events for the entire crypto market. It consists of halving the reward received by Bitcoin miners for each mined block. It strongly reduces the rate of expansion of the BTC money supply.

Now, what is the objective of this event? With the Halves, Satoshi Nakamoto intended, and so far has succeeded, in creating a deflationary mechanism within Bitcoin. By sharply reducing the supply of cryptomoney and thus trying to positively influence its price.

The model for the execution of the Halves would be the situation of the gold market. Well, the value of the precious metal is essentially based on its scarcity. This, together with its trajectory as an active reserve of value at a global level, means that it has a high price in the financial markets.

Something similar to what happened in 2008, when the belief that the limit had been reached in oil exploration led to the price of a barrel of oil reaching 140 dollars. That trend was later reversed, with the emergence of an excess supply thanks to fracking activities in the United States.

Bitcoin: My precious treasure is approaching US$ 10,000

Bitcoin and oil today
However, Bitcoin can limit its offer as much as it wants, but if there is no solid demand in return, its price will not increase at all. That’s why the comparison that investor Frank Holmes makes between Bitcoin today and oil in 1890 is interesting.

For, as Holmes explains, in 1890, although oil was known and used by mankind, it was not until its use skyrocketed thanks to the automobile that the price and demand for oil also increased substantially. A process that Holmes says could be repeated with Bitcoin, as cryptomoney begins to be used massively worldwide.

The trend followed by the price of Bitcoin so far seems to indicate that cryptomoney is the oil of the future. Source: U.S. Global Investors
The trend followed by the Bitcoin price so far seems to indicate thatBitcoin Profit Scam – Bitcoin Formula Scam – Bitcoin Capital Scam – Bitcoin Code Scam – Bitcoin Lifestyle Scam is the oil of the future. Source: U.S. Global Investors
A position that seems to coincide with that of institutional investor Paul Tudor Jones, who despite focusing his portfolio mainly on gold, expects Bitcoin to also increase its price very soon. Comparing the virtual currency to gold in 1970, 10 years before it reached its peak in the 1980s.

Of course, for Jones‘ and Holmes‘ predictions to come true, a true massification of Bitcoin worldwide will be needed. Which is to solve the scalability problems that are currently affecting cryptomoney. However, the price of Bitcoin is likely to rise in the short term, even with the obstacles that prevent its massification.

Könnte der Ausfall von Bruchteilreserven einen Bank-Ruin verursachen

Zentralbanken auf der ganzen Welt könnten sich in Schwierigkeiten befinden, da die globalen Volkswirtschaften unter dem zunehmenden Druck einer inaktiven Belegschaft zu kämpfen haben. Die bruchstückhaften Reserven der Banken wurden auf Null gesetzt – was bedeutet das also?

März 2020 wird als der Monat in die Geschichte eingehen, in dem eine weitere Wirtschafts- und Finanzkrise durch den Ausbruch von COVID-19 ausgelöst wurde. Die Zentralbanken ergreifen beispiellose Maßnahmen, um die Volkswirtschaften über Wasser zu halten, aber die weiterreichenden Auswirkungen ihres Handelns und ebenfalls auf Bitcoin Trader sind weitaus beunruhigender.

Bitcoin Trader in der Finanzkrise

Fraktionelle Reserven auf Null gesetzt

Bei der fraktionierten Reserve handelt es sich um ein Bankensystem, in dem nur ein Bruchteil der Bankeinlagen durch physisches Bargeld gedeckt ist und abgehoben werden kann. Das bedeutet, dass die Bank in große Schwierigkeiten gerät, wenn zu viele Menschen gleichzeitig abheben.

Theoretisch wird diese Praxis von Banken und Staaten gefördert, um die Wirtschaft durch die Freisetzung von Kapital für die Kreditvergabe und mehr Kredite auszuweiten. Normalerweise sind die meisten Banken verpflichtet, 10 Prozent der Einlagen als Reserve zu halten, aber das hat sich gerade geändert.

Im vergangenen Monat hat die Federal Reserve der Vereinigten Staaten die Mindestreservepflicht auf null Prozent gesenkt. Das bedeutet, dass theoretisch keine Bankbilanz mehr gesichert werden muss und der gesamte eingezahlte Betrag nun anderweitig ausgeliehen werden kann. Dies trägt zu den epischen Schuldenständen bei, in denen das Land bereits ertrinkt.

Es scheint, dass die Banken mit einem großen Ansturm auf sie rechnen könnten, wenn sich die Coronavirus-Situation verschlechtert und die Menschen in Panik geraten. Noch besorgniserregender ist, dass die Banken die Macht haben, Abhebungen zu verbieten, falls ein solches Szenario eintritt.

Eines der jüngsten Beispiele dafür war 2015 in Griechenland – damals waren Kontoinhaber auf wenige Euro pro Tag beschränkt, unabhängig davon, wie viel sie in der Bank halten.

Ohne eine Mindestreserve können US-Banken theoretisch unbegrenzt Bargeld schaffen und horten und es ohne Rechenschaftspflicht ausleihen, wo immer sie wollen.

Satoshi’s Vision

Der rätselhafte Satoshi Nakamoto hatte ein großes Problem mit dem Fractional Reserve Banking. So sehr, dass es seine Arbeit an einer dezentralisierten Peer-to-Peer-Digitalwährung, die wir als Bitcoin kennen, katalysierte.

Auf einem P2P-Forum im Jahr 2009 schrieb er einen berühmten Artikel;

Man muss den Banken vertrauen, dass sie unser Geld aufbewahren und elektronisch überweisen, aber sie verleihen es in Wellen von Kreditblasen mit kaum einem Bruchteil der Reserve.

Diese Kommentare kamen nach der Finanzkrise von 2008, die weitgehend dadurch verursacht wurde, dass US-Banken Geld an Menschen mit geringer Kreditwürdigkeit verliehen, die es realistischerweise nie zurückzahlen konnten. Es scheint, dass die Banken denselben Fehler noch einmal wiederholen, alles im Namen der Rettung einer Wirtschaft, die bereits dem Untergang geweiht zu sein scheint.

Nym Blockchain Privacy Mixnet öffnet sich für die Öffentlichkeit

Das Schweizer Blockketten-Startup Nym Technologies hat die breite Öffentlichkeit eingeladen, am 8. April an der nächsten Phase der Benutzertests seiner Mixnet-Plattform teilzunehmen.

Die Infrastruktur zum Schutz der Privatsphäre verspricht einen fortschrittlichen Schutz vor Massenüberwachung und kommt zu einer Zeit, in der Regierungen weltweit ihre Befugnisse im Namen der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie ausweiten.

Wie erziele ich mit Bitcoin Profit?

Der gute Mixer

Benutzer werden zunächst eingeladen, Mix-Nodes im Nym-Testnetz und Bitcoin Profit auszuführen. Ein globales Netzwerk von Mix-Knoten wird das Mixnetz bilden, das dazu dient, Muster und Metadaten im Internetverkehr irreversibel zu verbergen, indem es Datenpakete mit denen anderer Nutzer mischt.

Nym behauptet, dass das Mixnetz im Gegensatz zu VPNs und Tor sogar die Überwachung auf der Ebene der Nationalen Sicherheitsbehörde besiegen kann, die ein ganzes Netzwerk passiv überwachen kann, wie CEO Harry Halpin erklärt:

„Mit Nym können Sie frei kommunizieren, ohne dass Ihr Internetverkehr Ihre Metadaten preisgibt. Angesichts der verstärkten Überwachung durch den Coronavirus ist dies jetzt noch wichtiger. Das Mixnet von Nym widersteht einem globalen passiven Gegner wie der NSA, die den gesamten ein- und ausgehenden Verkehr eines Netzwerks aufzeichnen kann“.

Das Testnetz von Nym soll im Laufe des Jahres 2020 in drei Phasen eingeführt werden. Die erste Phase ist das Mixnet und die Einrichtung von öffentlichen Mix-Nodes. Anschliessend werden Validatoren hinzugefügt, um das Mixnet vollständig zu dezentralisieren.

Schließlich werden in der dritten Phase Belohnungen für diejenigen eingeführt, die Mix-Nodes und Mix-Pakete betreiben, um die Daten ihrer Mitbenutzer zu sichern.

Das Nym-Mixnet wird es jeder Blockkette oder Anwendung, die verbesserte Datenschutzdienste anbieten möchte, ermöglichen, sich in das Netzwerk zu integrieren.

Der Schöpfer der Zcash (ZEC) Datenschutzmünze, die Electric Coin Company, nahm an früheren Tests nur mit Einladung teil und sagte: „Die ECC ist der Ansicht, dass der Datenschutz im Netzwerk eine wesentliche Verteidigungsebene für Benutzer von Kryptogeld ist.

Kämpfen Sie für Ihr Recht… auf Privatsphäre

Nach Ansicht von Halpin wird die persönliche Privatsphäre derzeit von den Regierungen weltweit ausgehöhlt, da sie die Überwachung und Kontrolle der Bürger verstärken, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen.

Laut Halpin könnten sich diese Maßnahmen, sobald sie einmal in Kraft sind, als äußerst schwierig rückgängig zu machen erweisen. Er ist daher der Ansicht, dass die Menschen jetzt kollektiv handeln müssen, um die persönlichen Freiheiten zu bewahren.

Charles Hoskinson sagt, Cardanos Krypto-Beiträge seien „bedeutungsvoller“ als Satoshi Nakamotos Bitcoin

Charles Hoskinson, der Schöpfer der Smart-Contract-Blockchain Cardano, sagt, sein Team nehme die Fackel, die von Satoshi Nakamoto, dem Schöpfer von Bitcoin (BTC), angezündet wurde, und bringt die Branche auf ein neues Niveau.

Hoskinson, Mitschöpfer von Ethereum und Geschäftsführer von Input Output Hong Kong (IOHK), sagt in einem neuen U.Today-Interview, dass IOHK zusammen mit seinem Forscherteam die Zukunft der Kryptowährung gestaltet.

„Die Realität ist, so großartig Satoshis Beiträge zu Kryptowährungen waren, genau das, was wir bei IOHK getan haben, ist bedeutend bedeutungsvoller. Wir haben alles formalisiert, von dem, was ein Hauptbuch ist, bis hin zum Nachweis, dass Arbeitsnachweise gegen Quantencomputer resistent sein können.

Wir haben das Proof-of-Stake-Problem gelöst

Wir haben deutlich bessere Programmiersprachen entwickelt. Wir haben das durch Simulation genehmigte UTXO-Modell um einen speziellen Typ von Zustandsmaschine erweitert. Dies ist eine grundlegende Arbeit, die von Dutzenden von Bitcoin Trader geleistet wird, und die Gesamtheit davon ist unglaublich besser als alles, was Satoshi konstruieren kann. In der Spitze könnte unser System wahrscheinlich mit einer Million Transaktionen pro Sekunde arbeiten. Satoshi kann es um sieben. Ich meine, das sind nur Fakten. “

Bitcoin bekommt Aufschwung

Hoskinson bietet auch Hinweise darauf, wie der pseudonyme Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, identifiziert werden konnte

Hoskinson weist darauf hin, dass Satoshis Codierungsstil mit anderen Open-Source-Projekten verglichen werden könnte, um eine Übereinstimmung zu finden, da das Skript von Bitcoin auf einer ungewöhnlichen Computersprache namens „Forth“ basiert.

Der Schöpfer von Cardano glaubt, dass Satoshi jemand war, der in den Vierzigern oder Fünfzigern war, als das Bitcoin-Whitepaper erschien, da die Programmiersprache Forth in den 1980er oder frühen 90er Jahren für den Informatikunterricht verwendet wurde, hauptsächlich in England und den östlichen Vereinigten Staaten.

In Bezug auf Cardanos Zukunft enthüllt Hoskinson kürzlich in einer AMA auf YouTube, dass sein Team immer noch darüber debattiert, wann das Testnetz für das Proof-of-Stake-Upgrade namens Shelley eingeführt werden soll.

„Wir haben jetzt eine tiefe und detaillierte Diskussion über das Shelley Haskell-Testnetz und den besten Weg, diese Teile zusammenzubringen. Jetzt, da wir eine regelmäßige Release-Trittfrequenz haben, wird buchstäblich jede Woche Software veröffentlicht. Knoten ist alle zwei Wochen. Daedalus Flug ist mindestens alle zwei Wochen. Das Backend der Node Wallet ist jede Woche. Es kommt viel Zeug. “

Trump unterzeichnet ein Gesetz zur Erleichterung des Coronavirus in Höhe von 2,2 Billionen US-Dollar

US-Präsident Donald Trump hat ein Stimulus-Gesetz über 2 Billionen US-Dollar unterzeichnet, mit dem versucht wird, die wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie abzuschwächen.

Die Unterzeichnung erfolgt Tage, nachdem Senatsführer und Vertreter des Weißen Hauses eine Einigung über das mit dem Coronavirus verbundene Konjunkturprogramm erzielt haben

In dieser Zeit genehmigte das Repräsentantenhaus auch die Maßnahme (allerdings nicht ohne ein Drama wie hier in der 11. Stunde über die Art der Abstimmung selbst).

Die Gesetzesvorlage mit einem Gewicht von rund 2,2 Billionen US-Dollar ist die größte Konjunkturgesetzgebung in der modernen amerikanischen Geschichte.

Bitcoin

Das neu unterzeichnete Coronavirus Aid, Relief & Economic Security Act enthält Maßnahmen für Unternehmen und Einzelpersonen, die von der Pandemie betroffen sind

Es bietet einen verstärkten Schutz der Arbeitslosigkeit, Hilfszahlungen an private Haushalte und einen Rettungsfonds in Höhe von 500 Milliarden US-Dollar für betroffene Industrien. Der Gesetzentwurf wurde von beiden Parteien während seiner gesamten Verabschiedung auch in Bezug auf bestimmte Bestimmungen kritisiert, die letztendlich enthalten waren.

„Mit 2,2 Billionen US-Dollar wird diese Rechnung den Familien, Arbeitern und Unternehmen unseres Landes dringend benötigte Erleichterungen bringen“, sagte Trump in einem Tweet .

Bitcoin kehrt möglicherweise zu Tyler Jenks Phase-1-Linie zurück

Da sich die Situation auf dem Krypto-Markt weiter verschlechtert, könnte ein Krypto-Chartist, nachdem er den aktuellen Trend von Bitcoin und die nächsten Schritte abgewogen hat, einen weiteren großen Rückgang der Phase-1-Linie von Tyler Jenks um 1.300 US-Dollar verzeichnen.

Bekannt als Nunya Bizniz, sagte der Kryptohändler, dass der wöchentliche lineare Trend von Bitcoin Tyler Jenks Hyperwave darstellt.

Er behauptete, dies sei eine klare Formation der Tyler Jenks Hyperwave

Bizniz sagte, eine Rückkehr zum Line-Level der Phase 1 würde den Abschluss des Zyklus signalisieren, der Bitcoin Trader auf 1.300 USD bringen würde. Der Krypto-Chartist sagte, dieser Bereich sei auch vom Krypto-Händler Tone Vays identifiziert worden.

„1300 US-Dollar sind auch ein Bereich, auf den ToneVays hingewiesen hat, dass er niemals erneut getestet wird“, sagte Bizniz .

Bei der Analyse des monatlichen Trends von Bitcoin sagte Bizniz, dass alle Bitcoin-Trendlinien fehlgeschlagen sind. Der Chartist sagte, wenn es Bitcoin gelingt, sich zu erholen, könnte es auf dem Weg zurück in die 10.000-Dollar-Region sein, insbesondere wenn die Epidemie abklingt.

Bitcoin

Dennoch fügte er hinzu, dass ein Rückgang der Phase-1-Linie von Tyler Jenks bei rund 1,3.000 US-Dollar ebenfalls zu verzeichnen sei

„Mit wird diese lineare 6,5-jährige Trendlinie mit 5 perfekten Berührungen und 5 engen Berührungen unterschiedlich sein? Oder kehren wir mit rund 1,3.000 US-Dollar zur Phase-1-Linie von Tyler Jenks zurück? “, Sagte Bizniz.

In der vergangenen Woche hat der massive Rückgang den Wert des Kryptowährungsmarktes in weniger als 48 Stunden halbiert, und mehr als 100 Milliarden US-Dollar wurden aus dem Markt gestrichen.

Obwohl einige Analysten gesagt haben, dass dies das letzte Mal ist, dass Bitcoin eine Schockwelle erleben wird und eine Erholung davon die digitale Währung im Mond sehen würde, muss BTC noch irgendeine Form der Erholung signalisieren.

Bitcoin im Wert von 3 Mrd. $ wird in Norwegen im Jahr 2020 abgebaut werden

Bitcoin im Wert von 3 Mrd. $ wird voraussichtlich im Jahr 2020 abgebaut werden

Jüngsten Schätzungen zufolge wird der Bitmünzabbau in Norwegen im Jahr 2020 voraussichtlich explosionsartig anwachsen. Es wird prognostiziert, dass die Minenarbeiter BTC im Wert von rund 3 Milliarden Dollar nach dem aktuellen Preis der Münze abbauen werden. Der Bitmünzabbau war schon immer ein entscheidender Teil des BTC-Netzwerks. Der Bergbau beinhaltet die Validierung von Transaktionen bei Bitcoin Era, das Hinzufügen von Blöcken zur Blockkette, was zur Produktion neuer BTC führt, die das Gesamtangebot von Bitcoin erhöht.

Bitcoin Era in Norwegen bekommt Aufschwung

Sie ist im Laufe der Jahre ziemlich stetig gewachsen, und als immer mehr Menschen sich dafür interessierten, wurden die Schwierigkeiten im Bitmünzabbau immer größer. In der Zwischenzeit führten zwei aufeinanderfolgende Halbierungen der BTC zu einem Anstieg des Bitmünzpreises aufgrund eines verringerten Angebots und einer erhöhten Nachfrage.

Bitcoin Mining bedroht durch Volatilität, was kann man tun?

Die berüchtigte Preisvolatilität von Bitcoin hat sich für alle Marktteilnehmer als lohnend und belastend erwiesen. Vor allem die Bergleute der BTC hatten es schwer, sich durch diese Volatilität zu navigieren, da sie den Wert der Münze und damit auch ihre Erträge beeinträchtigte. Die extreme Preisbewegung der Bitmünzen im Jahr 2018 führte dazu, dass viele ihre Minenausrüstung ausziehen und die Branche verlassen mussten, da die Kosten für die Produktion von BTC die Gewinne überstiegen.

Jüngste Berichte deuten jedoch darauf hin, dass den Bitmünz-Minen eine gewisse Ruhepause bevorsteht. Laut South China Morning Post hat sich der an der Nasdaq notierte Hersteller von Bitmünzgeräten für den Bergbau, Canaan, mit in Hongkong ansässigen Anbietern von Digital Asset Liquidity und Market Makern zusammengeschlossen, um ihren Kunden Risikomanagementprodukte und -methoden anzubieten, die sie vor der Volatilität der Bitmünzpreise schützen sollen“.

Weihnachten kommt bei mBitcasino früh! 75 BTC an Bonussen und 3 Millionen Freispiele für jeden Spieler im Dezember, nur bei mBitcasino! Schnappen Sie sich jetzt Ihre Boni!

Canaan’s strategisches Interhash wird von GSR maßgeschneiderte Finanzinstrumente wie Swaps und Collars angeboten. Diese werden ihnen helfen, Verluste zu umgehen und die Erträge aus dem verfügbaren Inventar zu beschleunigen. Diese Alternativen zur Risikoabsicherung sind im Bitcoin-Minengeschäft ziemlich entscheidend. Laut Kevin Shao, dem Manager von Canaans Blockchain-Sparte, gibt es keine Absicherungsinstrumente, die den Produktionskosten und dem Produktionszyklus eines Bergmanns entsprechen.

BTC im Wert von 3 Milliarden Dollar wird 2020 abgebaut

Experten prognostizieren, dass 2020 ein sehr erfolgreiches Jahr für die Bitmünzindustrie sein wird. GSR prognostiziert, dass im nächsten Jahr weltweit BTC im Wert von rund 3 Mrd. $ (zu aktuellen Preisen) abgebaut werden wird. Die Schätzung erfolgt laut Bitcoin Era unter der Annahme, dass die Blockkette von Bitcoin rund 1.800 Münzen pro Tag produzieren wird. Aber die Zahlen könnten nach der Halbierung im Mai 2020 steigen, da die Produktion auf 50% (900 Münzen pro Tag) reduziert wird.

Neue BTC-Minenbetriebe werden weltweit in verschiedenen Regionen wie Russland, Kanada und den USA entstehen, was das Monopol Chinas reduzieren und das Ökosystem des Bitcoin-Minenbetriebs wirklich dezentralisieren könnte.

Finanzprodukte wie Hash-Rate-Futures werden den Bitmünz-Minenarbeitern helfen, sich gegen die schwankende BTC-Hash-Rate abzusichern, wie Reuters vor einigen Tagen berichtete. Dies könnte zu einer allgemeinen Stärkung des Vertrauens in den Bitcoin-Minenbetrieb führen und die Teilnehmer in Scharen dazu bewegen, ihre verfügbare Leistung einzubringen.

Was denken Sie über den Zustand der Bitcoin-Minenindustrie? Erwarten Sie, dass im Jahr 2020 neue Bergleute kommen? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den folgenden Kommentaren mit.