Month: April 2020

Könnte der Ausfall von Bruchteilreserven einen Bank-Ruin verursachen

Zentralbanken auf der ganzen Welt könnten sich in Schwierigkeiten befinden, da die globalen Volkswirtschaften unter dem zunehmenden Druck einer inaktiven Belegschaft zu kämpfen haben. Die bruchstückhaften Reserven der Banken wurden auf Null gesetzt – was bedeutet das also?

März 2020 wird als der Monat in die Geschichte eingehen, in dem eine weitere Wirtschafts- und Finanzkrise durch den Ausbruch von COVID-19 ausgelöst wurde. Die Zentralbanken ergreifen beispiellose Maßnahmen, um die Volkswirtschaften über Wasser zu halten, aber die weiterreichenden Auswirkungen ihres Handelns und ebenfalls auf Bitcoin Trader sind weitaus beunruhigender.

Bitcoin Trader in der Finanzkrise

Fraktionelle Reserven auf Null gesetzt

Bei der fraktionierten Reserve handelt es sich um ein Bankensystem, in dem nur ein Bruchteil der Bankeinlagen durch physisches Bargeld gedeckt ist und abgehoben werden kann. Das bedeutet, dass die Bank in große Schwierigkeiten gerät, wenn zu viele Menschen gleichzeitig abheben.

Theoretisch wird diese Praxis von Banken und Staaten gefördert, um die Wirtschaft durch die Freisetzung von Kapital für die Kreditvergabe und mehr Kredite auszuweiten. Normalerweise sind die meisten Banken verpflichtet, 10 Prozent der Einlagen als Reserve zu halten, aber das hat sich gerade geändert.

Im vergangenen Monat hat die Federal Reserve der Vereinigten Staaten die Mindestreservepflicht auf null Prozent gesenkt. Das bedeutet, dass theoretisch keine Bankbilanz mehr gesichert werden muss und der gesamte eingezahlte Betrag nun anderweitig ausgeliehen werden kann. Dies trägt zu den epischen Schuldenständen bei, in denen das Land bereits ertrinkt.

Es scheint, dass die Banken mit einem großen Ansturm auf sie rechnen könnten, wenn sich die Coronavirus-Situation verschlechtert und die Menschen in Panik geraten. Noch besorgniserregender ist, dass die Banken die Macht haben, Abhebungen zu verbieten, falls ein solches Szenario eintritt.

Eines der jüngsten Beispiele dafür war 2015 in Griechenland – damals waren Kontoinhaber auf wenige Euro pro Tag beschränkt, unabhängig davon, wie viel sie in der Bank halten.

Ohne eine Mindestreserve können US-Banken theoretisch unbegrenzt Bargeld schaffen und horten und es ohne Rechenschaftspflicht ausleihen, wo immer sie wollen.

Satoshi’s Vision

Der rätselhafte Satoshi Nakamoto hatte ein großes Problem mit dem Fractional Reserve Banking. So sehr, dass es seine Arbeit an einer dezentralisierten Peer-to-Peer-Digitalwährung, die wir als Bitcoin kennen, katalysierte.

Auf einem P2P-Forum im Jahr 2009 schrieb er einen berühmten Artikel;

Man muss den Banken vertrauen, dass sie unser Geld aufbewahren und elektronisch überweisen, aber sie verleihen es in Wellen von Kreditblasen mit kaum einem Bruchteil der Reserve.

Diese Kommentare kamen nach der Finanzkrise von 2008, die weitgehend dadurch verursacht wurde, dass US-Banken Geld an Menschen mit geringer Kreditwürdigkeit verliehen, die es realistischerweise nie zurückzahlen konnten. Es scheint, dass die Banken denselben Fehler noch einmal wiederholen, alles im Namen der Rettung einer Wirtschaft, die bereits dem Untergang geweiht zu sein scheint.

Nym Blockchain Privacy Mixnet öffnet sich für die Öffentlichkeit

Das Schweizer Blockketten-Startup Nym Technologies hat die breite Öffentlichkeit eingeladen, am 8. April an der nächsten Phase der Benutzertests seiner Mixnet-Plattform teilzunehmen.

Die Infrastruktur zum Schutz der Privatsphäre verspricht einen fortschrittlichen Schutz vor Massenüberwachung und kommt zu einer Zeit, in der Regierungen weltweit ihre Befugnisse im Namen der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie ausweiten.

Wie erziele ich mit Bitcoin Profit?

Der gute Mixer

Benutzer werden zunächst eingeladen, Mix-Nodes im Nym-Testnetz und Bitcoin Profit auszuführen. Ein globales Netzwerk von Mix-Knoten wird das Mixnetz bilden, das dazu dient, Muster und Metadaten im Internetverkehr irreversibel zu verbergen, indem es Datenpakete mit denen anderer Nutzer mischt.

Nym behauptet, dass das Mixnetz im Gegensatz zu VPNs und Tor sogar die Überwachung auf der Ebene der Nationalen Sicherheitsbehörde besiegen kann, die ein ganzes Netzwerk passiv überwachen kann, wie CEO Harry Halpin erklärt:

„Mit Nym können Sie frei kommunizieren, ohne dass Ihr Internetverkehr Ihre Metadaten preisgibt. Angesichts der verstärkten Überwachung durch den Coronavirus ist dies jetzt noch wichtiger. Das Mixnet von Nym widersteht einem globalen passiven Gegner wie der NSA, die den gesamten ein- und ausgehenden Verkehr eines Netzwerks aufzeichnen kann“.

Das Testnetz von Nym soll im Laufe des Jahres 2020 in drei Phasen eingeführt werden. Die erste Phase ist das Mixnet und die Einrichtung von öffentlichen Mix-Nodes. Anschliessend werden Validatoren hinzugefügt, um das Mixnet vollständig zu dezentralisieren.

Schließlich werden in der dritten Phase Belohnungen für diejenigen eingeführt, die Mix-Nodes und Mix-Pakete betreiben, um die Daten ihrer Mitbenutzer zu sichern.

Das Nym-Mixnet wird es jeder Blockkette oder Anwendung, die verbesserte Datenschutzdienste anbieten möchte, ermöglichen, sich in das Netzwerk zu integrieren.

Der Schöpfer der Zcash (ZEC) Datenschutzmünze, die Electric Coin Company, nahm an früheren Tests nur mit Einladung teil und sagte: „Die ECC ist der Ansicht, dass der Datenschutz im Netzwerk eine wesentliche Verteidigungsebene für Benutzer von Kryptogeld ist.

Kämpfen Sie für Ihr Recht… auf Privatsphäre

Nach Ansicht von Halpin wird die persönliche Privatsphäre derzeit von den Regierungen weltweit ausgehöhlt, da sie die Überwachung und Kontrolle der Bürger verstärken, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen.

Laut Halpin könnten sich diese Maßnahmen, sobald sie einmal in Kraft sind, als äußerst schwierig rückgängig zu machen erweisen. Er ist daher der Ansicht, dass die Menschen jetzt kollektiv handeln müssen, um die persönlichen Freiheiten zu bewahren.

Charles Hoskinson sagt, Cardanos Krypto-Beiträge seien „bedeutungsvoller“ als Satoshi Nakamotos Bitcoin

Charles Hoskinson, der Schöpfer der Smart-Contract-Blockchain Cardano, sagt, sein Team nehme die Fackel, die von Satoshi Nakamoto, dem Schöpfer von Bitcoin (BTC), angezündet wurde, und bringt die Branche auf ein neues Niveau.

Hoskinson, Mitschöpfer von Ethereum und Geschäftsführer von Input Output Hong Kong (IOHK), sagt in einem neuen U.Today-Interview, dass IOHK zusammen mit seinem Forscherteam die Zukunft der Kryptowährung gestaltet.

„Die Realität ist, so großartig Satoshis Beiträge zu Kryptowährungen waren, genau das, was wir bei IOHK getan haben, ist bedeutend bedeutungsvoller. Wir haben alles formalisiert, von dem, was ein Hauptbuch ist, bis hin zum Nachweis, dass Arbeitsnachweise gegen Quantencomputer resistent sein können.

Wir haben das Proof-of-Stake-Problem gelöst

Wir haben deutlich bessere Programmiersprachen entwickelt. Wir haben das durch Simulation genehmigte UTXO-Modell um einen speziellen Typ von Zustandsmaschine erweitert. Dies ist eine grundlegende Arbeit, die von Dutzenden von Bitcoin Trader geleistet wird, und die Gesamtheit davon ist unglaublich besser als alles, was Satoshi konstruieren kann. In der Spitze könnte unser System wahrscheinlich mit einer Million Transaktionen pro Sekunde arbeiten. Satoshi kann es um sieben. Ich meine, das sind nur Fakten. “

Bitcoin bekommt Aufschwung

Hoskinson bietet auch Hinweise darauf, wie der pseudonyme Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, identifiziert werden konnte

Hoskinson weist darauf hin, dass Satoshis Codierungsstil mit anderen Open-Source-Projekten verglichen werden könnte, um eine Übereinstimmung zu finden, da das Skript von Bitcoin auf einer ungewöhnlichen Computersprache namens „Forth“ basiert.

Der Schöpfer von Cardano glaubt, dass Satoshi jemand war, der in den Vierzigern oder Fünfzigern war, als das Bitcoin-Whitepaper erschien, da die Programmiersprache Forth in den 1980er oder frühen 90er Jahren für den Informatikunterricht verwendet wurde, hauptsächlich in England und den östlichen Vereinigten Staaten.

In Bezug auf Cardanos Zukunft enthüllt Hoskinson kürzlich in einer AMA auf YouTube, dass sein Team immer noch darüber debattiert, wann das Testnetz für das Proof-of-Stake-Upgrade namens Shelley eingeführt werden soll.

„Wir haben jetzt eine tiefe und detaillierte Diskussion über das Shelley Haskell-Testnetz und den besten Weg, diese Teile zusammenzubringen. Jetzt, da wir eine regelmäßige Release-Trittfrequenz haben, wird buchstäblich jede Woche Software veröffentlicht. Knoten ist alle zwei Wochen. Daedalus Flug ist mindestens alle zwei Wochen. Das Backend der Node Wallet ist jede Woche. Es kommt viel Zeug. “