Ist der Datei-Explorer unter Windows 10 langsam? Hier ist die Lösung!

Microsoft hat neue Funktionen eingeführt, die nicht nur benutzerfreundlich, sondern auch innovativ sind. Allerdings sind nicht alle von ihnen erforderlich, da sie die Suche im Datei-Explorer verlangsamen können. Hier werden wir die Hauptgründe für die langsamen Suchergebnisse des Datei-Explorers erörtern und Wege zu ihrer Lösung aufzeigen.

Lassen Sie uns einen detaillierten Blick auf die Probleme und ihre Lösungen werfen.

Wege zur Behebung des langsamen Datei-Explorers in Windows 10:

1. Bing-Suchergebnis aus der Dateiexplorer-Suche entfernen

Microsofts Innovation, die Online-Suche BING mit einer lokalen Suchleiste einzuführen, mag für eine Handvoll Leute nützlich sein. Für den Rest ist sie jedoch nichts weiter als ein Störfaktor, da sie das Suchergebnis des Datei-Explorers verlangsamt. Um dieses Problem zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Geben Sie „Regedit“ in die Suchleiste ein und wählen Sie Als Administrator ausführen

Kopieren Sie den Dateipfad Computer\HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Search und fügen Sie ihn in die Adressleiste des Registrierungseditors ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich und wählen Sie DWORD 32bit value

Benennen Sie es dann in BingSearchEnabled um und drücken Sie die Eingabetaste

Jetzt DOPPELklicken Sie auf BingSearchEnabled und geben Sie „0“ in das Wertdatenfeld ein und klicken Sie auf Ok. Die Bing-Suche im Datei-Explorer wird nun deaktiviert.

2. Cortana deaktivieren

Dieser Microsoft-Assistent ist in vielerlei Hinsicht nützlich für Menschen, da er viele Fragen löst, aber ja, die Tatsache kann nicht geleugnet werden, dass er die Suche im Datei-Explorer verlangsamt.

Durch die Deaktivierung können wir die Suchergebnisse des Datei-Explorers verbessern, und um dies zu tun, müssen wir die folgenden Schritte ausführen: –

Geben Sie „regedit“ in die Suchleiste ein und wählen Sie Als Administrator ausführen
Kopieren Sie den Dateipfad HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftWindowsWindowsSearchkey und klicken Sie auf Eingabe> Neu> DWORD (32-bit) Wert
Geben Sie Cortana zulassen als neues DWORD ein
Doppelklicken Sie auf Cortana zulassen und setzen Sie den Wert auf „0“ mit hexadezimaler Basis und klicken Sie auf OK.
Schließen Sie nun den Registrierungseditor und starten Sie den Computer neu. Jetzt werden Sie feststellen, dass der Datei-Explorer schneller reagiert und die gewünschten Suchergebnisse schnell liefern kann.

3. Ändern Sie die Ordneroptimierung für schnelle Ergebnisse

Einige Ordner können sehr große Dateien enthalten, was ein Grund für die langsame Suche im Datei-Explorer sein kann. Wir können Ordner einfach optimieren, indem wir diese einfachen Ergebnisse befolgen, um eine schnellere Antwort bei der Suche zu erhalten.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, den Sie optimieren möchten, und wählen Sie im Menü Eigenschaften.
Gehen Sie auf die Registerkarte Anpassen> Stellen Sie diesen Ordner für allgemeine Elemente optimieren ein
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Vorlage auch auf alle Unterordner anwenden.
Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.
Allgemeine Elemente anpassen

So können wir den Ordner im Datei-Explorer schnell finden, da die Größe nach der Optimierung kleiner ist.

4. Zurücksetzen der Standardansicht des Datei-Explorers

Wie von einigen Nutzern getestet, kann das Zurücksetzen des Datei-Explorers auf seine Standardansicht die Leistung von Windows 10 beschleunigen.

Dies kann durch die folgenden Schritte erfolgen:

Geben Sie Datei-Explorer-Optionen in der Suchleiste ein
Datei-Explorer-Optionen

Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht > Ordner zurücksetzen (klicken Sie bei der Bestätigungsmeldung auf JA) > Klicken Sie auf Übernehmen und OK
Datei-Explorer-Optionen – Ordner zurücksetzen

Durch diesen Vorgang können wir den Datei-Explorer auf seine Standardansicht umstellen und die verbesserte Leistung genießen.

Wie kann ich Fotos vom PC auf das iPhone ziehen und ablegen?

Kann ich Fotos vom PC auf das iPhone ziehen und ablegen?

Wie Sie vielleicht schon erfahren haben, können Sie bei der Übertragung von Fotos vom iPhone auf den PC die Fotos direkt über den Windows Datei-Explorer ziehen und ablegen, da Sie auf den DCIM-Ordner auf Ihrem iOS-Gerät zugreifen können.

Ist das bei der Übertragung von Fotos vom PC auf das iPhone auch so?

Können Sie die Fotos von Ihrem Computer auf den internen Speicher des iPhone ziehen und ablegen, um Fotos von Ihrem PC oder Laptop auf das Gerät zu übertragen? Wenn Sie es selbst versucht haben, sollten Sie wissen, dass Sie Fotos nicht mit dem Datei-Explorer vom PC auf das iPhone ziehen und ablegen können. Sobald Sie die Fotos in den Ordner 100APPLE auf Ihrem iPhone ziehen, sehen Sie ein verbotenes Symbol unter den Bildern, was bedeutet, dass der Vorgang nicht erlaubt ist.

Dass Sie den Windows Explorer nicht verwenden können, um Fotos per Drag-and-Drop vom PC auf das iPhone zu übertragen, bedeutet zum Glück nicht, dass Sie überhaupt keine Fotos per Drag-and-Drop vom PC auf das iPhone übertragen können. Mit Hilfe eines geeigneten Tools können Sie Fotos ganz einfach per Drag-and-Drop vom PC oder Laptop auf das iPhone übertragen. Lesen Sie weiter, um die Details zu erfahren.

Wie man Fotos ohne iTunes vom PC auf das iPhone überträgt

iTunes hilft beim Kopieren von Fotos vom PC auf das iPhone. Allerdings kommt es dabei unweigerlich zu Datenverlusten auf dem Zielgerät, da die synchronisierten Objekte die vorhandenen auf Ihrem iPhone ersetzen. Das ist der Hauptgrund, warum sich so viele Nutzer fragen: „Wie kann ich Fotos ohne iTunes vom PC auf das iPhone übertragen?“

Die gute Nachricht ist, dass es viele andere Möglichkeiten gibt, Fotos vom Computer auf das iPhone, iPad oder den iPod zu übertragen, als iTunes zu verwenden. Es gibt vier gängige Methoden:

Methode 1. Ziehen und Ablegen von Fotos vom PC auf das iPhone

Da Windows die direkte Übertragung von Fotos vom PC auf das iPhone nicht zulässt, benötigen Sie eine iPhone-Übertragungssoftware eines Drittanbieters wie EaseUS MobiMover, um Fotos ohne iTunes vom PC auf das iPhone zu übertragen. Zu Ihrer Information, EaseUS MobiMover kann:

Übertragen von Dateien vom PC (oder Mac) auf iPhone, iPad oder iPod und andersherum
Daten von einem iPhone, iPad, iPod auf ein anderes synchronisieren
Löschen, Erstellen, Bearbeiten von Elementen auf dem iPhone vom Computer aus
Darüber hinaus ist EaseUS MobiMover auch ein kostenloser Video- und Audio-Downloader, der Videos von Twitter, Facebook, YouTube speichert oder Musik von SoundCloud, MySpace und vielen anderen Seiten auf Ihren Computer oder Ihr iPhone/iPad herunterlädt.

So übertragen Sie Fotos ohne iTunes auf das iPhone:

Schritt 1. Verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer und starten Sie EaseUS MobiMover. Klicken Sie auf Ihrem iPhone auf „Zulassen“ oder „Vertrauen“. Danach klicken Sie in EaseUS MobiMover auf „PC to Phone“.

Schritt 2. Ziehen Sie die Fotos, die Sie von Ihrem Computer übertragen möchten, in das Fenster von EaseUS MobiMover. (Sie können auch auf „Dateien auswählen“ klicken, um die Elemente auszuwählen, die Sie auf Ihr iPhone kopieren möchten).

Schritt 3. Nach der Auswahl klicken Sie auf „Übertragen“, um mit dem Kopieren der Fotos auf Ihr iPhone zu beginnen.

Mit den gleichen Schritten können Sie auch Videos, Musik, Klingeltöne, PDF-Dateien und andere unterstützte Dateitypen problemlos auf Ihr iPhone übertragen.

Neben der Übertragung von Fotos vom Computer auf das iPhone per Drag-and-Drop gibt es noch andere Möglichkeiten, Bilder vom Computer auf das iPhone zu übertragen.

Methode 2. So übertragen Sie Fotos drahtlos vom PC auf das iPhone

Wenn Sie kein USB-Kabel zur Verfügung haben, können Sie Ihre Fotos auch drahtlos vom PC auf das iPhone übertragen, indem Sie iCloud verwenden. iCloud ermöglicht es Ihnen, wie viele andere auf iCloud basierende Dienste, Dateien auf Ihren Geräten zu speichern und darauf zuzugreifen.

Vergewissern Sie sich, dass Sie über genügend iCloud-Speicherplatz verfügen, und folgen Sie dann den nachstehenden Schritten, um fortzufahren.

So kopieren Sie Fotos drahtlos vom PC auf das iPhone:

Schritt 1. Übertragen Sie Fotos von Ihrem PC oder Laptop auf iCloud.

Wenn Sie das iCloud-Bedienfeld installiert haben, gehen Sie zu „Fotos“ und aktivieren Sie „iCloud-Fotomediathek“ über die iCloud-Einstellungen und kopieren Sie die Fotos, die Sie übertragen möchten, in den Ordner, den Sie zum Hochladen von Bildern festgelegt haben.

Wenn Sie iCloud für Windows nicht haben, gehen Sie zu iCloud.com, melden Sie sich mit der Apple ID an, die Sie auf dem Ziel-iPhone verwenden, wählen Sie „Fotos“ und laden Sie die Bilder hoch, die Sie an iCloud senden möchten.

Schritt 2. Aktivieren Sie „iCloud Fotos“ auf Ihrem iPhone, indem Sie zu „Einstellungen“ > [Ihr Name] > „iCloud“ > „Fotos“ gehen.

Schritt 3. Rufen Sie die Fotos-App auf Ihrem iPhone auf, und Sie sehen die Fotos von Ihrem Computer. Laden Sie die Elemente, die Sie auf Ihr iPhone übertragen möchten, entsprechend Ihren Anforderungen herunter.

iCloud überträgt die Fotos über Wi-Fi vom PC auf Ihr iPhone. Stellen Sie sicher, dass Ihre Geräte über eine stabile und zuverlässige Netzwerkverbindung verfügen.